Snooker world championship

snooker world championship

Date, Tournament, Venue. Sat 1. Sun 2. Mon 3, World Cup - TOUR PLAYERS, Wuxi City Sports Park Stadium. World Cup - AMATEUR PLAYERS. Die Snookerweltmeisterschaft (offiziell World Snooker Championship) ermittelt alljährlich den Weltmeister im Profi- Snooker. Ausrichter des Turniers ist der  ‎ Snookerweltmeisterschaft · ‎ Snookerweltmeisterschaft · ‎. The World Snooker Championship is the leading snooker tournament both in terms of prestige and prize money. The first championship was held in and   Current champion(s) ‎: ‎ Mark Selby. Dabei wird zwischen Qualifikations- und Hauptrunde unterschieden. The snooker was played as an added extra to the main event, a billiards match played over two weeks. Ebdon led 4—2 in the early stages but Hendry eventually won 18—12 to win his fifth successive title. Since all championships have been sponsored by betting companies. Active professional snooker tournaments. Das insgesamt ausgeschüttete Preisgeld stieg um ein Sechstel von 1,5 auf 1,75 Millionen Pfund. The Guardian back to top. Maguire hatte sich zum ersten Mal seit vielen Jahren für die WM qualifizieren müssen, weil er aus den Top 16 der Snookerweltrangliste herausgefallen war, McGill hatte umgekehrt erstmals den Sprung unter die Top 16 geschafft und sich direkt qualifiziert. A number of changes were made to accommodate the extra matches, including reducing the final to 35 frames. Das Duell zwischen White und Hendry wurde wiederholt, diesmal jedoch bereits im Halbfinale. Ein weiterer Erfolgsfaktor war ein nun nahezu gleichbleibender Turniermodus. Stevens led 16—14 but Ebdon won the last 3 frames. Des Weiteren gibt es noch eine Amateurweltmeisterschaft , die von der IBSF ausgerichtet wird. Erneut gewann Hendry, wobei ihm im zwölften Frame ein Maximum Break gelang. There was some coverage of the , and championships in Manchester on one or two Saturday afternoon Grandstand programmes each year. Ten professionals entered including most of the leading billiards players. Barry Hawkins struggles against Marco Fu in World Snooker Championship. Titelverteidiger war der Weltranglistenerste Mark Selby , der auf Platz 1 gesetzt war. In the final, Selby trailed 6—2 after the first session, and 10—4 during the second before finishing the first day 10—7. In late John Pulman and Rex Williams played a long online flash casinos of short matches in South Africa. This had often been the case in the early championships but now became universal. Marco Fu tips match back in his favour against Mark Selby at Crucible. Doch nur bis zum 2: Im Decider legte dann der Weltranglistenvierte ein entscheidendes 70er-Break nach und zog mit Bis zu dieser Spielzeit hielt Hendry auch den Preisgeldrekord in einer Saison mit

Snooker world championship Video

Scotland v Thailand Snooker World Cup 2017

0 thoughts on “Snooker world championship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.